Alex & Scotty beantworten Fragen der Fans (12. Nov. 2014)

Vor der Ausstrahlung der 100. Folge von "Hawaii Five-0" hatte CBS die Fans dazu aufgerufen, online Fragen für Alex und Scotty einzureichen. Das CBS-Video, in dem die Jungs die Fragen beantworten ist zum Brüllen. Diese Scherzkekse hatten offensichtlich viel Spass :-) Wie immer übersetze ich nicht zu wortwörtlich, weil der Text nicht "übersetzt" klingen soll :-)

Alex: Hallo zusammen. Ich bin Alex O'Loughlin und das ist ... (Er schaut Scotty an und wartet darauf, dass dieser sich selbst vorstellt).
Willst Du Dich nicht vorstellen?

Scott: Oh, ich dachte, dass Du das Ganze übernimmst.
Alex: Das hatte ich vor - Also, ich bin ich und er ist...
Scotty: Fang einfach nochmal von vorne an...
Alex: Ich bin Alex O'Loughlin.
Scotty: Ich bin Scott Caan.
Alex: Das war perfekt.
Scotty: Danke.
Alex: Wir beantworten heute Fan-Fragen. Dies sind Fragen, die Fans der Serie sich ausgedacht haben.

Scotty: O.k. Kannst Du einen Lieblingsmoment hinter den Kulissen der Serie (mit uns) teilen?
Alex: Ich glaube es gab mehrere gute Momente in unserem alten Studio, in dem Scott und ich regelmäßig Schach spielten. Kannst Du Dich daran erinnern, dass wir immer in den Drehpausen Schach spielten? Er spielt viel besser Schach, aber mir gefiel es, einfach herumzusitzen und Schach zu spielen und dabei an etwas Anderes zu denken.
Scotty: Gut. Langweilige Antwort. Weiter.
Alex: Mann, ich habe einfach versucht, mir irgendwas einfallen zu lassen.

Alex: Wie ist es mit George zusammenzuarbeiten?
Scotty: George ist großartig. Ich liebe es, mit ihm zu arbeiten... Es ist Jorge, aber...
Alex: Jorge.
Scotty: Es ist toll, mit Jorge zusammenzuarbeiten. George ist auch toll. Es macht Spass, sowohl mit George, als auch Jorge zusammenzuarbeiten.
Alex: Jorge ist so witzig. In den ersten paar Folgen, in denen ich mit ihm zusammenarbeitete, dachte ich, dass er mich nicht mag, weil er sehr ruhig ist. Er braucht seine Zeit. Er schaut einfach nur allen zu und braucht seine Zeit. Und ich sagte zu ihm "Hey, Mann, wie geht's Dir? Willkommen!" Und er sagte nur "Danke".
Scotty: Ja, er ist schwer durchschaubar.
Alex: Er ist eine harte Nuss.
Scotty: Aber er ist klasse. Er ist echt witzig. Ich habe mir die erste Folge der aktuellen Staffel angeschaut und mir gedacht, dass er das Beste in der Folge war.
Alex: Er ist fantastisch. Er ist eine harte Nuss - aber wir haben ihn geknackt.
Machen wir weiter.

Scotty: Wer war bisher Dein Lieblingsgaststar?
Alex: Darüber möchte ich erstmal nachdenken.
Scotty: O.k.
Alex: Antworte Du doch schonmal.
Scotty: Für mich war es mein Vater - keine Frage.
Alex: Ja, ja. Ich kann das nicht beantworten. Wir hatten so viele großartige Gaststars.
Scotty: Wie Mike Madsen.
Alex: Mike Madsen, Jimmy Caan, Carol Burnett, Sean Combs. Ich meine wir hatten so viele Gäste in der Serie. Wir haben so viele coole...
Scotty: Nas war auch in der Serie.
Alex: Nas war in der Serie. Nas war fantastisch. Jeder war großartig.

Alex: Wer surft besser? Scott oder Alex? Scott ist viel besser im Surfen, als ich. Ich bin wirklich kein sehr guter Surfer. - Er ist ein fantastischer Surfer.
Scotty: Nein, ich bin kein fantastischer Surfer. Alex ist ein sehr guter Sportler und wenn er ein guter Surfer sein wollte, müsste er einfach nur surfen.

Alex: Wirst Du meine Gefühle verletzen, wenn Du versuchst, mich nachzumachen?
Scotty: Ich haben keinen australischen (Akzent), weisst Du...
Alex: Versuch's einfach.
Scotty: Ich kann nicht.
Alex: Es ist eine Fan-Frage. Es gibt Millionen von Fragen.
Scotty: Ich kann Dich nicht nachmachen, weil... Und hier ist der Grund, Alex. Man sollte ja meinen, dass ich mir nach fünf Jahren in der Serie einen guten Aussie-Akzent hätte aneignen können...
Alex: Nein.
Scotty: Aber das habe ich nicht, weil Alex einfach nicht oft genug mit seinem australischen Akzent spricht.
Alex: Interessant.
Scotty: Kannst Du mich nachmachen?
Alex (gestikuliert wie Scotty): Hör mir einfach zu, Mann. Hör zu, hör mir zu. Bitte hör mir einfach zu. - Ich möchte die Stimme nicht nachmachen, weil ich es einfach nicht kann. Du hast eine tolle Stimme. Ich möchte nicht...
Scotty: Nein.
Alex (wieder als Scotty): Hör mich einfach zu. Sage etwas. - Hör mir doch einfach mal eine Minute zu.
Scotty: Aber...
Alex: Ich weiss - aber... - Das ist so eine Art Kombination aus uns beiden, glaube ich.
Scotty: Gut, das war gut. Ich kann Alex nicht imitieren, Mann.
(Alex wirft eine Fragekarte in Scottys Richtung und diese trifft Scotty am Kopf).
Alex: Das war keine Absicht. Tut mir leid. Du bist mit der nächsten Frage dran. Bist Du o.k.?

Scotty: Ja. Wie würdest Du Chi McBride beschreiben?
Alex: Als gesellig. Ich liebe ihn.
Scotty: Ich liebe Chi McBride.
Alex: Ich liebe ihn über alles.
Scotty: Man muss ihn einfach gern haben. Ich mag Chi McBride wirklich sehr. Er ist wie eine frische Brise für uns.
Alex: Er ist unser Retter.
Scotty: Er kam an's Set und ist immer gut gelaunt. Er hat immer gute Zigarren dabei. Er ist witzig. Es macht Spass, mit ihm rumzuhängen. Und er ist...
Alex: Lass' mich mal was über diesen Typen sagen. Er ist...
Scotty: Er ist ein "Mensch". ("Mensch" als Fremdwort im Englischen beschreibt eine rechtschaffenen, ehrenwerten Mann).
Alex: Er ist ein "Mensch". Er ist so cool. Er ist so lustig. Aber er ist auch sehr ernst. Er ist ein ernster Mensch. Er hat einen ernsten Glauben in sein Leben. Er liebt seine Frau über alles und ist vernarrt in seine Kinder. Er ist ein supersolider Typ. Und neben all dem Gelächter und Spass und Zigarren und den guten Zeiten, die wir miteinander teilen, kann ich jederzeit zu ihm gehen... Jeder von uns kann jederzeit zu ihm gehen und sagen "Hör mal, ich brauche einen Rat" - und er ist für einen da.
Scotty: (Er gibt) schreckliche Ratschläge.
Alex: Schreckliche Ratschläge - aber prompt (Alex lacht).
Scotty: Er ist bereit, Dinge gründlich zu besprechen.

Scotty: Scott, wie kannst Du Alex beschreiben? Und Alex, wie kannst Du Scott beschreiben?
Ich finde dieser Kerl ist ein richtig solider "Mensch".
Alex: Das ist nett. Danke, Mann.
Scotty: Okay - schieß' los!
Alex: Mann.
Scotty: Du musst jetzt was über mich sagen.
Alex: Er ist einer meiner besten Kumpel. Und wisst Ihr, was lustig ist? Als ich ihn das erste Mal traf, wollte ich ihm fast eine reinhauen - nur ein wenig. Ich liebe diesen Mann. Er ist einer meiner besten Freunde.
Scotty: Was nichts über mich sagt? Ausser, dass er mich mag.
Alex: Das tut es nicht, nein - aber was es ausdrückt, ist, dass er rechtschaffen ist. Er ist einer der ehrlichsten Menschen, die ich je getroffen habe. Wenn Du mit diesem Kerl befreundet bist - und das meine ich ernst... - Ist es für Dich o.k., wenn ich weiterrede?
Scotty: Mach' weiter. Ich möchte mehr hören.
Alex: Also, mit Scott ist es so, wie es in etwa bei jedem ist, der was taugt und einige Lebenserfahrung mitbringt. Es wird eine Weile dauern, bis Du sein Vertrauen gewinnst und in seinen Freundeskreis aufgenommen wirst - aber wenn Du es dort erst einmal reingeschaffst hast, tut er alles für Dich. Und das ist wie... es ist rar... Und es ist ganz egal, wo Du bist oder was Du brauchst - Er ist für Dich da.
Scotty: Danke, Kumpel.
Alex: Ja, bitteschön. Ich liebe Dich.
Scotty: Danke. Ich liebe Dich auch.

Alex: Wenn Du die Hauptrolle im Remake eines Klassikers spielen könntest, welchen Film würdest Du wählen? Und wen würdest Du spielen wollen?
Das ist eine großartige Frage und sie ist so schwer zu beantworten, Mann.

Scotty: Das ist einfach gut. Es ist eine wirklich gute Frage. Lass' uns ein paar nennen.
Alex: "Braveheart". Aber ich möchte kein Remake davon machen.
Scotty: Was auch immer...
Alex: Ich warte auf mein "Braveheart".
Scotty: "Taxi Driver".
Alex: "Taxi Driver".
Scotty: Vielleicht "Wie ein wilder Stier".
Alex: Oh, mein Gott. Es gibt so viele!
Scotty: Ich möchte wirklich total gern Dirk Diggler in "Boogie Nights" sein.
Alex: Verdammt, Du wärst echt klasse gewesen.
Scotty: Ich habe für den Film vorgesprochen. Ich habe die Rolle nicht bekommen. Ich hätte die Sache gut gemacht. Aber Mark war offensichtlich toll. Aber es wäre cool gewesen.
Alex: Alle Filme, über die wir sprechen waren sehr gut gemacht.
Scotty: Oh, jetzt habe ich's! 100%ig "Asphalt-Blüten".
Alex: Ich kenne den Film nicht.
Scotty: "Asphalt-Blüten" ist ein Film mit Gene Hackman und Al Pacino. Und ich würde gern ein Remake machen und darin Gene Hackmans Rolle spielen. Das ist meine Antwort.
Alex: Ich kann das nicht beantworten. Die Frage ist einfach zu gut.

Alex: Möchtest Du die letzte Frage zusammen vorlesen? Ich merke, dass Dir die Frage wichtig ist. Daher schlage ich vor, dass wir sie zusammen vorlesen.
Scotty: Ja, lass' uns das zusammen machen. Und... Alex und Scott...
Alex: Nee, Du musst "Action" sagen.
Scotty: Action
Alex & Scotty: Alex und Scott, welche Art von Musik mögt Ihr am liebsten?
Alex: Gute Musik.

Scotty: Ja, ich mag die verschiedensten Musikrichtungen.
Alex: Ich habe einen sehr eklektischen Musikgeschmack. Aber im tiefsten Inneren... wenn ich meine Gitarre in die Hand nehme, dann möchte ich Bluesrock spielen. Ich möchte Rock spielen, Rock'n roll und Blues. Das macht mich... Aber ich höre alles an.
Scotty: Ja, ich auch. Ich auch.

Scotty: Danke. Vielen Dank für Euer Interesse und dafür, dass Ihr Euch diese fantastischen Fragen ausgedacht habt. Ich wünschte, wir hätten etwas mehr Zeit. Ich wünschte mir, wir hätten eine Gruppe, mit der wir zusammensitzen könnten, denn dies sind wirklich gute Fragen.
Alex: Das sind wirklich gute Fragen. Es hat echt viel Spass gemacht. Ehrlichgesagt, würde ich dies... Wenn sie (CBS) sagen würden "Freitags braucht ihr nicht mehr zu drehen, sondern könnt Euch einfach hinsetzen und Fan-Fragen beantworten", das fände ich klasse...
Scotty: Jetzt lass' uns mal unsere Unordnung aufräumen.
Alex: Wir müssen unsere Unordnung aufräumen. Wir danken Euch. Es war echt klasse.

ENDE

Zurück zur Startseite Zurück zu Interviews Zurück zu Aktuelles

Designed, created & owned by: Angela Gerstner